25.3.19: Gemeinwesenarbeiter unterwegs beim Verein Lebensräume e.V.

Am 25.03.2019 besuchte ich Frau Steenblock und Frau Schmidt vom Verein Lebensräume e.V..  Lebensräume e.V. ist eine christliche Lebensgemeinschaft, die sich sozial für die Stadt engagiert.

Die Vereinsgründerin Gerda Steenblock lebte bis Anfang 2009 im Westerwald und hatte als Ostfriesin wieder Sehnsucht nach Norddeutschland. Des Weiteren wollte die studierte Betriebswirtin sich sozial engagieren und mit anderen Menschen zusammen wohnen. In der Lönsstraße 19 in Visselhövede fand sie ein Haus, welches ihren Vorstellungen entsprach und zog hierher. Ein Jahr später kam Frau Schmidt dazu. Sie wohnte ebenfalls im Westerwald.

Die Philosophie von Lebensräume e.V. besteht aus 3 Säulen:

  • Gemeinschaft erfahren
  • Gastfreundschaft erleben
  • Engagement für andere

 

Gemeinschaft erfahren

Mitglieder des Vereins haben die Möglichkeit, mit anderen Mitgliedern in einer Wohngemeinschaft zu leben. Hierfür bewohnt der Verein die Stadtvilla in der Lönsstraße 19 und das Haus in der Mozartstraße 2. Die Häuser sind durch die Gärten miteinanderverbunden. In diesen beiden Häusern stehen bald 8 Wohnungen, 2 Gästezimmer und Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Da es sich um eine christliche Lebensgemeinschaft handelt, ist es wichtig, dass die Mitbewohner die gleichen Werte leben. Entscheidend ist die persönliche und gelebte Beziehung zu Gott.

Gemeinschaft kann auch außerhalb der Lebensgemeinschaft erfahren werden. Jeden ersten Dienstag im Monat lädt Lebensräume e.V. zum Kaffeetrinken ein. Es gibt Kaffee und Kuchen und viel Gesprächsstoff. Ich selbst war auch schon dort. Es lohnt sich! Hier steht die Geselligkeit an oberster Stelle. Darüber hinaus bietet der Verein Spielenachmittage, Tanzkurse sowie Wander- und Pilgertage an.

 

Gastfreundschaft leben

Gäste sind willkommen, egal, ob für einen Tag oder für längere Zeit. Wie oben erwähnt, hat der Verein zwei Gästezimmer. Diese Gästezimmer bestehen jeweils aus einem Schlafzimmer mit eigenem Bad. Wer eine Auszeit braucht oder Urlaub im Norden machen will, ist herzlich willkommen. Eine Übernachtung kostet 25,00 Euro pro Person im Doppelzimmer und 28,00 Euro im Einzelzimmer. Übernachtungsgäste können die Gemeinschaftsräume nutzen und sich in der Küche selbständig verpflegen.

 

Engagiert für andere

Die dritte Säule beinhaltet unter anderem den vierzehntägigen Hauskreis, der jeweils donnerstags stattfindet. Dort werden „Fragen an das Leben“ und Glaubensfragen besprochen. Wer an Heilig Abend Lust auf Gesellschaft hat, kann die Heilig-Abend-Feier in der Lönsstraße besuchen. Des Weiteren betreiben die Vereinsmitglieder den örtlichen Second-Hand-Laden „Visselhöveder Anziehungspunkt“ in der Schäferstraße. Passend dazu veranstaltet Lebensräume e.V. im Frühling und im Herbst die Kleiderbörse im Haus der Bildung. Dort haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, die Möglichkeit, Ihre Kleidung zu verkaufen und neue zu kaufen.

Sie sehen, dass Angebot von Lebensräume e.V. ist sehr vielfältig. Falls Sie sich bei dem Inhalt einer oder mehrerer Säulen angesprochen fühlen, dann sprechen Sie gerne Frau Steenblock oder Frau Schmidt an. Sie stehen auch bei Fragen zur Verfügung:

 

Telefon:           0 42 62 – 95 69 160

E-Mail:             info@lebensraeume-online.de

Webseite:        www.Lebensraeume-online.de

 

Der Verein „Lebensräume e.V.“  ist eine von vielen Organisationen. Sehr gerne würde ich mich mit weiteren Stellen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten vernetzen. Bei Interesse können Sie sich gerne melden:

Telefon:          04261 919 8933

Handy:            0162 956 3745

Email:            oddoy.praeventionsrat@visselhoevede.de

Das könnte Dich auch interessieren …